Foto: Merx

Ethik-WM: Endspiel für die Fifa

Die Verwirrung um Korruptionsvorwürfe im Weltfußball richtet immer größeren Schaden an. Erste Sponsoren wenden sich ab, der Reinigungsprozess gerät zur Farce.

Foto: Audi

Automobilsponsoren: Geldregen für die Top-Klubs

Autoproduzenten nutzen den Fußball als Werbevehikel wie keine zweite Branche. Als besonders spendabel zeigen sich aktuell Marken des VW-Konzerns.

Foto: Audi (2012)

Der kleine FC Bayern

Der FC Ingolstadt erstaunt mit seinen Erfolgen sogar seinen Anteilseigner Audi. Hat der Autobauer bald zwei Klubs in der Bundesliga?

Foto: Michael Jachan / Stadion an der Schleißheimerstraße

Kneipen-Fußball: Albanisches Fernsehen gegen Sky

Mit satten Aufschlägen hat Sky viele Gastwirte verärgert. Die kontern – und zeigen im rechtlichen Graubereich dennoch Live-Spiele. Die Liga ist alarmiert.

Foto: Merx

WM-Bilanz der Autosponsoren: Sieger unter sich

Vier große Autohersteller haben die Fußball-WM intensiv bespielt. Hoch zufrieden sind alle – ob Rechteinhaber oder Ambusher.

Quelle: obs / Stage Entertainment Berlin

Dortmund ohne Champions League – geht das?

Borussia Dortmund droht nach miserablem Bundesligastart ein Jahr ohne Champions League. Finanziell könnte das der Klub verkraften, sagt Finanzchef Thomas Treß.

Quelle: Manuel Heckel

WTCC: Global aufs Gaspedal

Die Tourenwagenweltmeisterschaft WTCC hat sich etabliert – und verschafft Autoherstellern einen weltweiten Auftritt. 2015 rückt der Nürburgring ins Programm.

Jérôme Champagne: “Herr Rauball, ein Fifa-Austritt ergibt keinen Sinn”

Jérôme Champagne: “Herr Rauball, ein Fifa-Austritt ergibt keinen Sinn”

Herr Champagne, wie beurteilen Sie die entstandene Verwirrung innerhalb der Fifa rund um den Garcia-Report? Sind die von Herrn Blatter ergriffenen Maßnahmen zunächst ausreichend? Was in den letzten Wochen passiert ist, zeigt nur, dass wir die Wahrheit wissen müssen. Entweder durch das Veröffentlichen des ... mehr

21. November 2014

Feature

© Dow Jones News GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Investoren übernehmen 2018 die Macht bei Hannover 96

Martin Kind hat die Tür aufgestoßen für Investoren im deutschen Fußball. Sein Plan: Er will Hannover 96 mit sechs Weggefährten vollständig übernehmen. mehr

Foto: Merx

Mein Deal mit Viagogo

Wer bei Viagogo eine Karte kauft, muss mit unkonventionellen Praktiken rechnen. Ein Selbstversuch in Dortmund, der fast im Handgemenge endet. mehr

Quelle: Hannover 96

Die zehn wichtigsten Trends der Bundesliga-Saison

Der deutsche Klub-Fußball ist erfolgreich wie nie, auch das Geschäft mit der Bundesliga läuft heiß. Doch nicht alles hat in dieser Saison Applaus verdient. mehr

Quelle: Klearchos Kapoutsis auf Flickr.com (<a href="http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/">CC BY-SA 2.0</a>)

EU will die Macht von Europas Topklubs brechen

Die EU-Kommission erwägt eine Umverteilung im europäischen Top-Fußball. Michel Platini, eigentlich selbst Reformer, wird zum Getriebenen. mehr

Quelle: PR

Der Lockruf der Champions

Der Lohn für solides Wirtschaften und Erfolge in Europa: Die Bundesliga wird für Topstars zunehmend interessant. Auslandsfans bieten neues Erlöspotenzial. mehr

Quelle: PR Nike

Fußballklubs droht die Vertreibung aus dem Steuerparad...

Das Laissez-faire ist für Europas Top-Fußball Geschichte: EU und Regierungen nehmen die Klubs ins Visier und zielen dorthin, wo es weh tut: auf die Finanzen. mehr

Beiträge nach Kategorien

© 2012 Pressebüro JP4

Nach oben scrollen